Moorburgs Liga seit 4 Spielen ungeschlagen. Gegen Düneberg endet das Spiel 2:2. Fotos und Bericht hier klicken.

Kurzfilm das Team

Bilder vom Spiel

Moorburg – Düneburger SV III 2:2 (1:0)

Im Stadion Moorburger Elbdeich kam es heute zu einer spannenden Partie. Für beide Mannschaften ging es darum möglichst engen Kontakt an die Spitzenmannschaften der Kreisklasse B2 zu halten. Beide Mannschaften wollten die drei Punkte und das Spielgeschehen spiegelte den Willen wieder.
Moorburg hatte an diesen Tag dann auch einmal fast alle Spieler dabei, und der Trainer konnte aus dem vollen schöpfen. Mit Düneberg wartete ein Gegner auf fast gleichem Niveau. Die bisherigen Ergebnisse und Spielberichte deuteten aber darauf hin, dass sich auch Düneberg manchmal „lustige Minuten“ gönnt. Diese Minuten wollten wir dann nutzen. Leider kam wieder einmal der Schiedsrichter nicht. Dem Ersatzmann zollen wir aber Respekt, denn es ist nicht leicht ein so umkämpftes Spiel zu leiten. Ich denke, dass sich dann beide Mannschaften beim Ersatzmann bedanken können. Moorburg startete aus gesicherter Abwehr und mit viel Engagement. In der ersten Halbzeit war Moorburg die Mannschaft mit mehr Ballbesitz und aber auch den entsprechenden Torchancen. Leider sprang in dieser Zeit nur eine knappe 1:0 Führung für die Gastgeber heraus. Dieses Spiel wollte man auch in der zweiten Halbzeit fortsetzen und dem Gegner weiterhin unter

Druck setzen. In der ersten Viertelstunde gelang dies dann auch. Moorburg konnte auf 2:0 erhöhen. Beide Tore waren „sauber“ herausgespielt. Allerdings spielte dann nur noch Düneberg und machte enormen Druck. Moorburg kam dann kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Auch die Auswechselungen halfen nicht, den Druck zu mindern. Düneberg gelangen in dieser Phase zwei verdiente Treffer. Das Ergebnis von 2:2 war gerecht. – Die Tore waren aber „dumme“ Tore und bestimmt vermeidbar. Aber Düneberg hatte dann sogar noch Siegeschancen. Moorburg blieb somit auch im vierten Spiel ungeschlagen.
Heute gilt Matze ein besonderes Lob, denn er konnte leider nicht eingewechselt werden.
Vincent wünschen wir gute Besserung, und wir hoffen auf schelle Genesung!!!
Am kommenden Sonntag warten wir nun den VFL Grünhof-Tesperhude, und wir werden alles versuchen damit wir Anschluss an die Spitzengruppe halten.
Das Spiel beginnt am Sonntag um 13:00 Uhr im Moorburger Elbdeich Stadion.

 

« zurück