Ein spannendes Match zwischen Moorburg 2 und Vers. Tunesien 2 endet 3:3. Bilder gibt es hier.

Unsere „Zweite“ erkämpft sich ein 3:3 gegen Tunesien II
Ein Bericht von Trainer Gerald Buckmann
Dieses Spiel war interessant, spannend und nichts für schlechte Nerven.
Ein früher Treffer von Tunesien II warf trotz spielerischer Dominanz das
ursprüngliche Konzept über den Haufen. Moorburg machte dann zwanzig
Minuten sehr starken Druck. Tunesien hielt aber weiterhin dagegen.
Es gelang den Hausherren aber sowohl der Anschlusstreffer als auch
der Führungstreffer zum  2:1. Allerdings spielte dann lange Zeit nur Tunesien II.
Die Gäste, immerhin als fünfter der Tabelle angetreten,
erwiesen sich als unbequemer, bissiger und kampfstarker Gegner.
Die Tore zum 2:2 und 2:3 fielen dann nach Konzentrationsschwierigkeiten
von Moorburg.  Die konsequente Zuordnung stimmte dann aufgrund
konditioneller Probleme nicht mehr vollständig. Umso bemerkenswerter ist
dann die Drangperiode in den letzten Minuten und in der Nachspielzeit.
  Nach einem klaren Foulspiel gab es dann nach einem Elfmeter das umjubelte 3:3.
Für die Zwote war es ein gefühlter Sieg, obwohl die Gäste noch einen
Tick besser waren und ein knapper Sieg der Gäste wohl auch eher dem
Spielverlauf entsprochen hätte.
Aber so ist Fußball, und Einsatz zahlt sich „manchmal“ aus.

Bilder vom Spiel

« zurück