SG Moorburg Ü60 siegt beim Walddorfer SV mit 6:2. Mehr…….

Walddörfer SV – SG Moorburg/Altenwerder Ü60: 2:6(2:2)

Aufstellung:
Tor: Gerd Müller
Abwehr: Peter Jaß, Hendrik Beckmann, Peter Renck
Mittelfeld: Dieter Nilsson, Peter Holst
Sturm: Hanne Matzanke
Auswechselspieler: Werner Pehl, Hartmud Brussow

Tore: 4x Dieter Nilsson(Hattrick), Hendrik Beckmann, Peter Holst

Auf ungewohntem Kunstrasen und der Oktober mit 22 Grad reichte noch nicht, da machte uns auch noch der
Walddörfer SV  zu schaffen. Das Team aus dem hohen Norden legte wie die Feuerwehr
los und schon nach kurzer Zeit, hat es bei uns nach einem Angriff auf der rechten Seite ,
durch einen Flachschuß ins kurze Eck geklingelt. Aufgeben ist aber nicht unsere Mentalität.
Das bekamen die Walddörfer zu spüren. Nach einem Pass auf der linken Seite von Peter Renck
in den Straffraum, setzte sich Hendrik Beckmann durch und schloss den Angriff mit einem
Flachschuss und dem 1:1 ab.  Wenig später gab Hendrik Beckmann die Vorlage zum 2:1 vonPeter Holst,
der aus kurzer Entfernung traf. Direkt vor dem Halbzeitpfiff bekamen die Walddörfer einen Eckball.
Dieser wurde flach in die Mitte geschoßen und durch den Schuß aus 15m ins lange Eck
mußten wir leider das 2:2 hinnehmen.
In der Halbzeitpause hat uns Horst Ernst motiviert und wir haben Hartmud Brussow und Werner Pehl für
Peter Jaß und Hanne Matzanke eingewechselt.
Die zweite Halbzeit wird für alle Zeiten in Dieter Nilsson Halbzeit umbenannt.
Der Hinweis in der Pause vom Gegnerischen Keeper, Dieter möge sich doch bitte  bei seinen
Schüssen zurückhalten, weil er seine Hände noch bräuchte, hat Dieter komplett ignoriert.
Dieter hat dem Keeper vier Dinger um die Ohren gehauen und uns zu einem souveränen
Endergebnis von 6:2 verholfen. Heute hat jeder alles gegeben, damit das Bier am Ende schmeckt.
Glückwunsch Jungs

« zurück